Zurück

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Hinweise zum Datenschutz

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Datenschutz, die wir im Folgenden für Sie zusammengestellt haben.

1. GRUNDSATZ

Für uns ist es wichtig, dass Sie sich beim Besuch und der Nutzung unserer Internet-Seiten sicher fühlen. Darum nehmen wir den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst und verarbeiten sie ausschließlich im Einklang mit den geltenden datenschutzrechtlichen Gesetzen, insbesondere der EU Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG). 

2. Wer ist Verantwortlicher für die Datenverarbeitung durch diese Website?

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch diese Website ist die BREEVA I Aschheim S.à r.l. Nähere Informationen zum Verantwortlichen und zu Kontaktmöglichkeiten entnehmen Sie bitte dem Impressum.

3. Welche Daten erheben wir auf dieser Website?

3.1 Beim Besuch der Website

Beim Aufrufen unserer Website werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen speichert der Server temporär in einem sogenannten Logfile. Das betrifft insbesondere die folgenden Daten:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Name und URL der abgerufenen Datei
  • Übertragene Datenmenge
  • Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden etc.)
  • Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystems
  • Name des Providers von dem Internetzugang des Nutzers
  • Webseite, von der aus der Zugriff erfolgt

3.2 Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen

Sie haben die Möglichkeit mit uns in Kontakt zu treten, beispielsweise per E-Mail oder Telefonanruf. Bei Kontaktaufnahme teilen Sie uns regelmäßig personenbezogene Daten über Sie mit. 

4. Für welche Zwecke verarbeiten wir Ihre Daten und auf welche Rechtsgrundlagen stützen wir die Verarbeitung?

4.1 Technische Daten

Die automatisch bei Ihrem Besuch auf der Website erhobenen Daten verarbeiten wir zum Zweck der Ermöglichung der Nutzung der Webseite (Verbindungsaufbau), der Systemsicherheit sowie der technischen Administration der Netzinfrastruktur. Ein Abgleich mit anderen Datenbeständen oder eine Weitergabe an Dritte, auch in Auszügen, findet nicht statt. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist die Wahrung unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unsere berechtigten Interessen liegen darin, Ihnen eine schnelle, nutzerfreundliche und sichere Website zur Verfügung zu stellen.

4.2 Kontaktdaten

Soweit Sie mit uns aufnehmen, verarbeiten wir die uns von Ihnen übermittelten Daten zu Zwecken der Abwicklung der Anfrage und zur Ausführung der von Ihnen möglicherweise darüber angeforderten Leistungen. Diese Verarbeitung geschieht auf Grundlage der uns von Ihnen erteilten Einwilligungserklärung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, beispielsweise durch eine kurze E-Mail an: Christoph.Gigl.@barings.com

5. Einbindung von Google Maps

Wir nutzen auf unserer Website Google Maps der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) („Google“). Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt auf unserer Website anzeigen und ermöglichen Ihnen die Nutzung der Karten-Funktion, um das Objekt und die Lage des Objekts direkt begutachten zu können. 

Bereits beim Aufrufen der Seite in welche die Karte von Google Maps eingebunden ist, werden Informationen über Ihre Nutzung unserer Website (wie z.B. Ihre IP-Adresse) an Server von Google übertragen und dort gespeichert. Diese Server befinden sich gegebenenfalls auch in den USA. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind oder ob ein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten hingegen zusätzlich Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor dem Besuch der Website mit der Karte dort ausloggen. Google speichert Ihre Daten (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) als Nutzungsprofile und wertet diese aus; wie genau Google die Daten verarbeitet, ist für uns nicht vollständig nachprüfbar. 

Wenn Sie mit der Übermittlung Ihrer Daten an Google im Rahmen der Nutzung von Google Maps nicht einverstanden sind, können Sie den Webdienst von Google Maps vollständig deaktivieren, indem Sie die Anwendung JavaScript in Ihrem Browser ausschalten. Die auf der Seite angezeigte Karte kann dann nicht genutzt werden.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Website und an einer umfassenden Information der Nutzer über die Örtlichkeit und unmittelbare Umgebung des Objekts. Dies ist ein berechtigtes Interesse im Sinne von Artikel 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz sind unter Nutzungsbedingungen Google bzw. Nutzungsbedingungen Google Maps oder in den Datenschutzhinweisen von Google abrufbar.

6. Datenweitergabe an Dritte

Innerhalb des Verantwortlichen erhalten diejenigen Stellen Ihre Daten, die diese zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten benötigen. 

Wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind, müssen wir Ihre Daten unter Umständen an Behörden oder Gerichte übermitteln. Diese Datenweitergabe ist in dem Fall gem. Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO gerechtfertigt.

Wir übermitteln wie in Abschnitt 5 dargestellt zudem teilweise an Google im Rahmen von Google Maps. 

Zudem übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten ggf. an mit uns gem. §§ 15 ff. AktG verbundene Unternehmen, welche eng mit uns zusammenarbeiten und uns bei der Erfüllung vertraglicher Pflichten und beim Marketing unterstützen.

Weiterhin setzen wir Dienstleister aus den Kategorien IT-Dienstleistung; Website-Hosting und Website-Gestaltung im Rahmen von Auftragsverarbeitungen ein. Die Dienstleister arbeiten ausschließlich gemäß unserer Weisungen, was wir durch strenge vertragliche Regelungen, durch technische und organisatorische Maßnahmen und durch ergänzende Kontrollen sicherstellen.

7. Wie lange werden meine Daten aufbewahrt?

Wir speichern Daten solange, wie dies gesetzlich notwendig oder erlaubt ist oder zur Erbringung der von Ihnen angeforderten Dienstleistung erforderlich ist oder in einer entsprechenden Einwilligung festgelegt wurde. Personenbezogene Daten, die Sie uns im Rahmen einer Kontaktaufnahme zusenden, speichern wir so lange wir diese für die Beantwortung und Bearbeitung Ihrer Anfrage benötigen, beziehungsweise bis Sie die erteilte Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten widerrufen.

8. Welche Rechte habe ich?

Sie können jederzeit unentgeltlich Auskunft über den Umfang, die Herkunft und die Empfänger der gespeicherten Daten sowie den Zweck der Speicherung verlangen; außerdem haben Sie nach Maßgabe der datenschutzrechtlichen Vorschriften das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten, ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung sowie ein Recht auf Datenübertragbarkeit.

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren. Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist die Commission nationale pour la protection des données in Luxemburg.

Sollten Sie Fragen zu Ihren Rechten haben oder diese gegenüber uns geltend machen wollen, können Sie uns gerne eine E-Mail schreiben: 

9. Wie lange ist diese Datenschutzerklärung gültig?

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell und datiert vom 13. August 2021. Wir behalten uns vor, die Datenschutzerklärung bei Bedarf, insbesondere zur Anpassung an eine Weiterentwicklung der Webseite oder Implementierung neuer Technologien, jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern.